Press


„chuffDRONE soared and smiled and improvised with absolute confidence and empathy through their own fresh, open, not in the least conventional compositions – a band to watch if ever there was one.“
Jazzwise magazine / UK

„Bei vollständiger Autonomie bewegen sich die einzelnen Musiker im Sinne einer Einheit von streng durchkomponierten Passagen ganz unscheinbar in frei improvisierte Sequenzen, inmitten welcher stets neue Wege eingeschlagen werden.
Chuffdrones Kreativität brodelt in jedem Takt und scheint nicht gebändigt werden zu können.“
Friedrich Kunzmann / Concerto

„Das Wiener Quintett ist ein Kollektiv im besten Sinn, denn zwischen den einzelnen Musiker/innen und Instrumenten verschmilzt die Musik, als wäre sie brodelnde Lava.“
Johann Kneis / Ö1-Jazztime

„chuffDRONE – a band, where everybody is a leader.“
Katherine Zybaluk / Meloport (Polen)

„Ego has no place in a group that relies on vigilant ears for precise and careful interplay. A strong sense of unity remains intact from beginning to end.“
All About Jazz

„Die Musik wirkt wie ein sorgfältig erarbeitetes Opus, deren klangliche Details und Form-Variationen sich bei jedem Durchgang vertiefen.“
Jazz’n’More

„Ob als wuchtig wummerndes Kollektiv oder als Geflecht filligraner Einzelstimmen: die Band chuffDRONE packt mit ungewohnten Klang-Settings.“
Frank von Niederhäusern / Kulturtipp

„In sehr kristallinen Durchdringungen vollziehen sich die strukturellen Aufbauten ihrer Musik aus den Elementarteilen Komposition und Improvisation. The young power is erupting!“
Hannes Schweiger / Porgy & Bess

„Weil das Unerwartete so schön sein kann.“
RP-Online / Deutschland

“Bei der hochkonzentrierten und dennoch sehr spielerischen Mischung ist kaum auszumachen, wer von den fünf dann und wann tonangebend wirkt, so gleichberechtig dicht gewebt ist der Stoff, so ausgeklügelt die Passagen, so präzise die Einsätze, so bunt die Einfälle.”
Horst Watzl / Kulturen in Bewegung

„The best balance between the two soft extremes of through composed and free improvised, of cloud and sky was struck by chuffDRONE from Austria.“
ECM reviews/ The New York City Jazz Record, 12 Points Festival Arhus

„Frischer avantgardistischer Jazz ist das. Wahrlich es brummt, es dampft, es rollt, es grollt, es jazzt.“
Jazz`halo (Ferdinand Dupois-Panther)

„chuffDRONE ist eine Formation, von der man in der nächsten Zeit noch Einiges hören wird.“
Deutschlandradio Kultur (Manuela Krause)

„Sehr fein ist Geschriebenes und Improvisiertes ausbalanciert, schön sind die Harmonien gesetzt, da wird ganz mühelos Kreativität und Virtuosität bewiesen.“
freiStil Mai/Juni 2015 (haun)

„Die waghalsigen Improvisationen, die unkonventionellen Solis, die spontanen bis behutsamen Wechsel zwischen edler Zurückhaltung und lustvoller Verspieltheit, die abwechslungsreichen Arrangements, die auch Passagen des Experiments beinhalten, die groovenden Rhythmen, alles wirkt auf spielerische und facettenreiche Art miteinander verwoben und in gediegener und vor allem sehr stimmungsvoller Form miteinander in Einklang gebracht.“
mica (Michael Ternai)